Scroll to navigation

hd(4) Device Drivers Manual hd(4)

BEZEICHNUNG

hd - Gerätedateien für MFM/IDE-Festplatten

BESCHREIBUNG

Die hd*-Geräte sind blockorientierte Geräte für den Zugriff auf MFM-/IDE-Festplatten im RAW-Modus. Die Master-Festplatte am primären IDE-Controller (mit der Major-Gerätenummer 3) ist hda, das Slave-Laufwerk hdb. Das Master-Laufwerk am zweiten Controller (Major-Gerätenummer 22) ist hdc; der Slave hdd.

General IDE block device names have the form hdX , or hdXP , where X is a letter denoting the physical drive, and P is a number denoting the partition on that physical drive. The first form, hdX , is used to address the whole drive. Partition numbers are assigned in the order the partitions are discovered, and only nonempty, nonextended partitions get a number. However, partition numbers 1–4 are given to the four partitions described in the MBR (the "primary" partitions), regardless of whether they are unused or extended. Thus, the first logical partition will be hdX5 . Both DOS-type partitioning and BSD-disklabel partitioning are supported. You can have at most 63 partitions on an IDE disk.

Beispielsweise bezieht sich /dev/hda auf das komplette erste IDE-Laufwerk im System und /dev/hdb3 bezieht sich auf die dritte »primäre« DOS-Partition auf dem zweiten Laufwerk.

Sie werden normalerweise erstellt durch:


mknod -m 660 /dev/hda b 3 0
mknod -m 660 /dev/hda1 b 3 1
mknod -m 660 /dev/hda2 b 3 2
…
mknod -m 660 /dev/hda8 b 3 8
mknod -m 660 /dev/hdb b 3 64
mknod -m 660 /dev/hdb1 b 3 65
mknod -m 660 /dev/hdb2 b 3 66
…
mknod -m 660 /dev/hdb8 b 3 72
chown root:disk /dev/hd*

DATEIEN

/dev/hd*

SIEHE AUCH

chown(1), mknod(1), sd(4), mount(8)

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Michael Haardt <michael@moria.de>, Martin Eberhard Schauer <Martin.E.Schauer@gmx.de> und Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an die Mailingliste der Übersetzer.

5. Februar 2023 Linux man-pages 6.03